Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

LANDI Zofingen feiert die 130. Generalversammlung

Nach zwei Jahren schriftlicher Beschlussfassungen fand die 130. Generalversammlung der LANDI Zofingen unter der Leitung von Verwaltungsratspräsident Peter Gerhard mit 140 teilnehmenden Personen im Stadtsaal Zofingen statt. Neben der Präsentation von einem erfolgreichen Unternehmensergebnis mit einem Rekordumsatz von über CHF 27 Mio. wurde auch das Jubiläum ausgiebig gefeiert.

 

Gemeinsam erfolgreich
Die grossen Investitionen der LANDI Zofingen in die Infrastruktur in den vergangenen Jahren sowie die nachhaltige Unternehmensstrategie des Verwaltungsrats führten zu einer sehr erfolgreichen Unternehmensentwicklung mit einem Rekordumsatz von über CHF 27. Mio. Für Geschäftsführer Martin Fuhrimann gelte für den bestehenden Erfolg auch weiterhin: «Wir wollen ein attraktiver Partner für unsere Bäuerinnen und Bauern bleiben und sie mit unseren Dienstleistungen bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderung in der Tierhaltung und im Pflanzenbau unterstützen.» Verwaltungsratspräsident Peter Gerhard zeigte sich erfreut über den guten Geschäftsgang der LANDI Zofingen. Er dankte insbesondere den Mitarbeitenden für ihren engagierten Einsatz: «Ihr seid die Basis unseres Erfolges, zusammen mit unseren treuen Kunden und Mitgliedern.» Zum Erfolg beigetragen haben sicherlich auch 8 Dienstjubilare, die insgesamt 80 Jahre für die LANDI Zofingen im Einsatz standen. An der Generalversammlung wurde der gesamte Verwaltungsrat sowie die Geschäftsprüfungskommission einstimmig für eine weitere Amtszeit von vier Jahren wiedergewählt.

Die grossen Investitionen zahlen sich aus
Die LANDI Zofingen hat in den letzten Jahren überdurchschnittlich in die Infrastruktur investiert und nebst dem Ausbau des Getreidecenters auf dem Areal bei der Oberen Mühle einen neuen LANDI-Laden mit 17 darüberliegenden Mietwohnungen gebaut. Wie Martin Fuhrimann erläuterte, konnte das Budget für den Gesamtbau dank der optimalen Planung sowie der engen Zusammenarbeit mit den ausführenden Unternehmen um CHF 1.2 Mio. unterschritten werden. Zusätzlich realisierte die LANDI Zofingen zusammen mit der LANDI Sursee als Investorin den TopShop Zofingen mit der umsatzstärksten Wasserstofftankstelle in Europa. Die drei Detailhandelsstandorte LANDI-Laden, TopShop und Volg feierten im Berichtsjahr Rekordumsätze. Mit den grossen Investitionen in eine moderne Infrastruktur wurde die Chance am Markt genutzt. Dank der effizienten und kostensparenden Zusammenarbeit mit der LANDI Sursee, kann die LANDI Zofingen mit Zuversicht in die Zukunft blicken und die Landwirte können von beachtlichen Rückvergütungen direkt vom Erfolg der LANDI Zofingen profitieren.

Festliche Stimmung im Stadtsaal Zofingen

Medienmitteilung:  Hier klicken

Lokalprognose